Abnahmeprotokoll Muster

Abnahmeprotokoll MusterIrgendwann ist es soweit, der Mieter beendet das Mietverhältnis, kündigt den bestehenden Vertrag und bereitet den Umzug vor. Sobald dies geschehen ist, alles Hab und Gut zur neuen Wohnung transportiert wurde und auch die vertraglich vereinbarten Arbeiten umgesetzt sind, muss noch die Wohnung an den Vermieter inklusive aller Schlüssel übergeben werden. Mit anderen Worten – die Abnahme der Wohnung steht an. Hierbei begehen sowohl Mieter als auch Vermieter, ggf. jeweils mit Zeugen, das Mietobjekt. Es empfiehlt sich dabei ungemein ein Abnahmeprotokoll zu erstellen, in dem alle Mängel und alle Details erfasst werden. Damit dies für Sie möglichst einfach wird, bieten wir Ihnen ein kostenloses Abnahmeprotokoll Muster zum Download an. Dieses können Sie als Grundlage für eigene Protokollierungen verwenden, egal ob Sie als Vermieter oder Mieter bei der Wohnungsabnahme beteiligt sind.

 

Abnahmeprotokoll Muster herunterladen

Bei der Wohnungsübergabe gilt es verschiedenes zu beachten. Ganz wichtig ist natürlich, dass nichts dem Zufall überlassen wird. Unser Abnahmeprotokoll Muster steht über die folgenden Links für Sie bereit. Darin werden diverse Informationen bereits abgefragt, sodass nichts in Vergessenheit gerät. Gerne übersehen werden bei der Wohnungsübergabe zum Beispiel eine Protokollierung der Anzahl an ausgehändigten Schlüsseln. Wenn die sowohl beim Einzug als auch beim Auszug des Mieters dokumentiert wird, können keine Schlüssel unterschlagen werden, egal ob absichtlich oder unabsichtlich. Neben einem fehlenden Schlüssel, dessen Wert isoliert betrachtet nicht besonders hoch ist, ergibt sich noch ein weiteres Problem. Wenn später Schlüssel fehlen, besteht theoretisch die Möglichkeit, dass sich der ehemalige Mieter unbefugten Zutritt oder Zugriff zu einer Wohnung verschafft. Hier jedoch nun erst einmal die Downloads des Abnahmeprotokoll Muster, alle in unterschiedlichen Dateiformaten:


Hinweise zur Haftung: Wir übernehmen für das Abnahmeprotokoll Muster in keiner Weise Haftung. Die Verwendung erfolgt daher vollständig auf eigene Gefahr. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

 

Abnahmeprotokoll ausfüllen

Wichtig ist zu Beginn der Wohnungsabnahme zwingend eine genaue Erfassung der Name und Anschrift von sowohl Mieter als auch vom Vermieter. Nur so können Sie später nachvollziehen um welche Person es sich gehandelt hat. Optimal ist es, wenn Sie die Daten aus dem Personalausweis übernehmen, falls die Person nicht ohnehin bekannt ist. Anschließend wird ebenfalls das Mietobjekt, um das es sich handelt, dokumentiert. Nun wird noch die Art des Protokolls gewählt. Handelt es sich um eine Wohnungsübergabe beim Einzug des Mieters oder um ein Abnahmeprotokoll beim Auszug? Das Abnahmeprotokoll Muster ist für beide Szenarien gleichermaßen geeignet. Der große Unterschied liegt für den Vermieter an der Stelle natürlich in der Sorgfalt bei der Kontrolle, da er ja den Zustand vor Übergabe an den Mieter bereits kennt.

Die Wohnungsabnahme selbst beinhaltet verschiedenes. Zum einen müssen alle Zählerstände erfasst werden. Wenn diese gemeinsam von Vermieter und Mieter protokolliert werden, gibt es an der Stelle später keine Schwierigkeiten oder Unstimmigkeiten. Auch wenn sich beide Personen vertrauen, besteht sonst die Gefahr, dass fremder Verbrauch noch über die Zähler abgewickelt wird und daher im Endeffekt der ehemalige Mieter haften muss. Anschließend wird der Zustand der Wohnung genau untersucht. Achten Sie dabei möglichst auf alle Details. Jegliche Mängel werden dokumentiert. Es sollte im besten Fall direkt vor-Ort geklärt werden, wer die Reparatur zu zahlen hat.